Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Drei nicht betrunkene 16-Jährige mit irakischer, griechischer und kosovarischer Staatsangehörigkeit pöbeln im Bahnhof Pasing grundlos eine 43-jährige Deutsche an und stoßen ihr heftig gegen den Oberkörper. Als sich die 43-jährige daraufhin zur Wehr setzt, schlagen die Männer sie nieder, verschütten ihren Tabak auf ihrem Gesicht und treten brutal auf die verletzt am Boden liegende Deutsche ein. Die Bundespolizei stellt die Täter vor Ort, nimmt sie jedoch nicht fest.

03.01.2020 20:15

München,Bahnhof Pasing

IQ
GR
XK
43
 
16
16
16
 

Körperverletzung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus München

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen