Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei der Kontrolle eines aus Polen stammenden Autofahrers stellt sich heraus, dass der 39-jährige keinen Führerschein besitzt, dafür aber unter dem Einfluss von Amphetamin steht. Darüber hinaus finden die Beamten bei dem Polen ein Tütchen mit Crystal Meth und einen verbotenen "Totschläger" auf. Waffe und Drogen wurden beschlagnahmt, der 39-jährige mehrfach angezeigt.

19.12.2019

Zittau

PL
39
 

Trunkenheit / Drogeneinfluss im Straßenverkehr
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Drogen / Betäubungsmittel
Landfriedensbruch
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Zittau

Alle Straftaten anzeigen