Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

Als eine 18-jährige morgens an einer Haltestelle auf den Bus wartet, wird sie von vier Schwarzafrikanern (ca. 23-45) überfallen. Drei der Fremden zerren die junge Frau gewaltsam in ein Gebüsch, einer begrapscht sie am Körper, während ein weiterer ihre Handtasche durchwühlt. Schließlich gelingt es der 18-jährigen durch massive Gegenwehr, der drohenden Vergewaltigung zu entfliehen und auch ihr geraubtes Handy zurückzubekommen. Einer der Afrikaner hetzt ihr noch hinterher, gibt die Verfolgung aber schließlich auf. Die Polizei in Mönchengladbach fahndet nach den flüchtigen Tätern und bittet um Hinweise!

20.12.2019 08:40

Mönchengladbach, Dahlener Straße/Hubertusstraße

Unbekannt
18
 
45
23
23
?
 

Körperliche sexuelle Belästigung
Vergewaltigung (versucht)
Raub (versucht / vollendet)
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Mönchengladbach

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen