Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Kamerunerin (34) randaliert vormittags auf dem St. Ruprecht-Friedhof und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Die 34-jährige rastet aus unerfindlichen Gründen völlig aus, wirft Kerzenurnen um und verstreut Grabschmuck über 3 Gräberreihen. 50 Gräber werden schwer beschädigt, ehe die durch geschockte Zeugen hinzugerufene Polizei eingreift. Die Afrikanerin wird abgeführt und der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

06.12.2019 11:00

Klagenfurt, Friedhof St. Ruprecht

CM
34
 

Randale / Sachbeschädigung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Klagenfurt am Wörthersee

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen