Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

40-jähriger Syrer wird bei grenznaher Kontrolle eines Reisebusses mit gefälschten Dokumenten festgenommen, die ihn als Rumänen ausweisen sollen. Das Gericht verurteilt den Syrer wegen des illegalen Einreiseversuchs und Urkundenfälschung zu einer Geldstrafe in Höhe von insgesamt 450 Euro. Mangels finanzieller Möglichkeiten muss der Verurteilte ersatzweise eine 90-tägige Haftstrafe antreten.

25.11.2019

Kiefersfelden,

SY
40
 

Unerlaubte Einreise
Urkundenfälschung
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Kiefersfelden

Alle Straftaten anzeigen