Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bundespolizisten finden bei der Durchsuchung eines in einem Regionalexpress schwarz fahrenden Türken (26) rund 35 Gramm mutmaßliches Kokain auf. Der 26-jährige wird nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen, doch am gleichen Nachmittag erneut in einem Zug beim Schwarzfahren erwischt. Der Türke wird nochmals angezeigt, auch wegen Hausfriedensbruchs, weil er sich geweigert hat, den Zug zu verlassen.

14.11.2019 12:30

Magdeburg,Hauptbahnhof

TR
26
 

Sonstige Eigentumsdelikte
Schwarzfahren
Drogen / Betäubungsmittel
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Magdeburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen