Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Asylbewerber (39) gibt nach einem Unfall mit seinem Fahrrad an, angefahren und zusammengeschlagen worden zu sein. Nach einem Aufruf der Polizei melden sich Zeugen, die den Vorfall anders darstellen. Ein Paketlieferant und ein Anwohner hätten ihn gefunden und ihm erste Hilfe geleistet. Er habe abgelehnt, die Polizei oder den Rettungsdienst zu rufen, und sei selbstständig in sein Wohnheim zurückgekehrt. Anzeige wegen Vortäuschung einer Straftat gefertigt.

12.10.2019

Fellbach

Unbekannt
?
?
 
39
 

Sonstige Betrugsdelikte
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Fellbach

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen