Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Eine Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz kontrolliert einen Kleinbus aus dem südosteuropäischen Raum auf einem Rastplatz an der Autobahn und stellt am 20 Jahre alten Fahrzeug schwerwiegende Mängel fest. Der Fahrer befördert fünf weitere Personen, ist bereits seit mindestens 26 Stunden unterwegs und schläft während der Kontrolle völlig übermüdet ein. Fahrzeug stillgelegt und 3.000 Euro Sicherheitsleistung einbehalten.

20.10.2019 08:50

Sessenhausen, BAB 3 - Rastplatz "Landsberg an der Warthe"

Unbekannt
?
 

Sonstige Verkehrsdelikte
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Sessenhausen

Alle Straftaten anzeigen