Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Wohnsitzloser besoffener Kenianer (20) bespuckt und schlägt einen 53-Jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht. Bei der Kontrolle finden die Beamten bei dem Afrikaner zwei Messer und einen waffenähnlichen Gegenstand, der als Stich- und Hiebwaffe eingesetzt werden kann. Er beleidigt die Beamten und versucht, ihnen Kopfstöße zu versetzen. Der Kenianer wird fixiert und zur Wache gebracht, dort versucht er, einen Polizisten anzuspucken und randaliert weiter. Die Beamten stellen die Messer, Waffen und zwei vermutlich gestohlene Fahrräder sicher. Die Ermittlungen dauern an.

23.10.2019 19:45

Viersen,Löhstraße

KE
53
?
 
20
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
Illegaler Waffenbesitz
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Viersen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen