Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Eine Schülerin(18) wird nachdem sie auf einer Party im Münchner Rathaus war, Opfer einer Vergewaltigung. Auf ihrem Heimweg wird sie von einem Afghanen (29) angesprochen und belästigt. Zunächst hat er versucht die 18-Jährige zu küssen und sich an ihrem T-Shirt und ihrer Hose zu schaffen gemacht. Als sie sich gegen den unvermittelten Annährungsversuch wehrt, schlägt er ihr ins Gesicht. Anschließend hat er ihre Hose herunter gezogen und sie vergewaltigt. Der anerkannte Flüchtling aus Afghanistan wird ermittelt und festgenommen.

20.10.2019 01:45

München,Herzog Wilhelm Park

AF
18
 
29
 

Vergewaltigung (vollendet)
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus München

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen