Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Ukrainer (27) schleust drei Landsmänner (25-48), bei denen total gefälschte rumänische und bulgarische Identitätsdokumente aufgefunden werden, illegal nach Deutschland ein. Die Beamten ermitteln, dass die Männer zum Zweck der Schwarzarbeit ins Land gekommen sind. Es wurden Sicherheitsleistungen in Höhe von insgesamt 950 Euro angeordnet, und alle vier wurden mit nutzlosen Einreisesperren für das nach wie vor grenzenlose Deutschland belegt.

08.10.2019 02:00

A17/Breitenau

4x UA
27
25
?
48
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Schleusung
Urkundenfälschung
Sonstige Betrugsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Bad Gottleuba-Berggießhübel

Alle Straftaten anzeigen