Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Syrer (29) bedroht mehrere Passanten mit zwei langen Messern. Beim Versuch der Polizei, den Mann anzuhalten, setzen die Beamten Pfefferspray ein, dass aber keine Wirkung zeigt. Als der Araber mit seinen Messern auf die Polizisten losgehen will, wird geschossen. Eine Polizistin trifft den 29-Jährigen an der Hüfte, die Verletzung ist aber nicht lebensbedrohlich. Er wird in eine Klinik eingeliefert und wartet dort auf seine Einvernahme.

13.10.2019 10:32

Wien,Quellenstraße

SY
29
 

Bedrohung / Beleidigung / Diverses
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Wien

Alle Straftaten anzeigen