Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Nach einer angeblich verbalen rassistischen Beleidigung (Aussage des besoffenen Afrikaners) schlägt ein Togolese (25) einen 65-jährigen Deutschen an einer S-Bahn-Haltestelle zusammen und stößt ihn ins Gleisbett. Das Opfer wird mit Verdacht auf innere Verletzungen und Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Togolesen wird eine Atemalkoholkonzentration von 3,05 Promille gemessen. Er wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft München dem Haftrichter vorgeführt.

05.10.2019 05:00

München,S-Bahnhaltepunktes Marienplatz

TG
65
 
25
 

Körperverletzung
Sonstige Verkehrsdelikte
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus München

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen