Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Afghane wird beim Sozialbetrug erwischt. Mit gefälschten Urkunden nimmt der Volljährige Leistungen für Minderjährige in der Höhe von mehreren zehntausend Euro in Anspruch. Durch eine zweite unrechtmäßige Asylantragstellung unter falscher Identität nimmt er weitere Leistungen aus der Grundversorgung in der Höhe von mehreren tausend Euro in Anspruch. Die gesamte Schadenssumme beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Seitens des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl wird ein Aberkennungsverfahren eingeleitet. Er wird der Staatsanwaltschaft angezeigt.

24.09.2019 07:31

Klagenfurt

AF
?
 

Sozialleistungsbetrug
Urkundenfälschung
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Klagenfurt am Wörthersee

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen