Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Weil ein Afghane (23) immer wieder den Hausfrieden stört sucht sein Vermieter das Gespräch mit ihm. Der Afghane wird jedoch aggressiv und schlägt seinen Vermieter (58) durch zwei Faustschläge zu Boden. Derweil versuchen die 28-jährige Tochter des Vermieters und ein 22-jähriger eritreischer Mitbewohner den Afghanen zu beruhigen - was misslingt. Er greift nach einem Küchenmesser und sticht auf die Frau ein, die dadurch am Rücken und im Nacken verletzt wird. Wegen lauter Schreie kommen zwei Nachbarn zu Hilfe. Gemeinsam überwältigten sie den 23-Jährigen und können ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

10.09.2019

Rathenow,Südsiedlung

AF
28
58
 
23
 

Körperverletzung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
Messerattacke / Messerstechereien
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Rathenow

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen