Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Spektakulärer Fahndungserfolg der Limburger Kripo: Die Beamten haben eine iranische Drogenschmuggler-Bande überführt. Genau ein Jahr lang haben Ermittler Mitglieder einer Drogenbande observiert - und jetzt an der Autobahnraststätte Limburg-Nord zugeschlagen. Sie hatten einen guten Riecher: In drei auf dem Gelände abgestellten Lastwagen aus dem Iran entdeckten sie bis gestern 26 Kilo Rohopium und größere Mengen Heroin. Zwölf Iraner (22-66) sitzen inzwischen in Untersuchungshaft.

02.09.2019 19:20

Autobahnraststätte Limburg-Nord,

12x IR
22
23
25
26
28
30
32
34
36
38
49
66
 

Drogen / Betäubungsmittel
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Limburg an der Lahn

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen