Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

21-jähriger besoffener Syrer (2,1 Promille) fühlt sich von einer feiernden Gruppe provoziert und beleidigt und beschimpft diese. Als er immer aggressiver wird versucht ein 35-Jähriger den Streit zu schlichten, wobei der Mann von dem Syrer massiv mit einem aus der Hose gezogenen Gürtel attackiert und geschlagen wird. Zwei Begleiter des Asylbewerbers können ihn zurüchhalten, zusammen ergreifen sie die Flucht. Die Polizei kann den Täter später festnehmen, er bringt sich eine Verletzung am Arm bei und wird in eine Klinik eingewiesen.

19.08.2019

Neubrandenburg,Marktplatz

SY
35
 
21
 

Körperverletzung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Neubrandenburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen