Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Alkoholisierte Männer mit deutscher (29), somalischer (21), pakistanischer (27) und afghanischer (19) Staatsangehörigkeit randalieren im Zug und verhalten sich aggressiv gegenüber der Zugbegleiterin, die darauf hin die Bundespolizei verständigt. Beim Empfang durch die Polizei an der Endhaltestelle und der anschließenden Durchsuchung, wird beim Afgahnen ein Joint gefunden, was ihm eine BTMG-Anzeige bringt. Der Deutsche und der Pakistaner können nur verfälschte Tickets vorlegen, was ihnen Anzeigen wegen Erschleichens von Leistungen, Urkundenfälschung und Betrugs bringt. Der Somalier beschimpfte die Zugbegleiterin, was mit einer Anzeige wegen Beleidigung quittiert wird.

17.08.2019 20:00

Traunstein,Bahnhof

DE
SO
PK
AF
?
 
29
21
27
19
 

Randale / Sachbeschädigung
Schwarzfahren
Urkundenfälschung
Drogen / Betäubungsmittel
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Traunstein

Alle Straftaten anzeigen