Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Weil ein syrischer Schüler (14) eine Woche zuvor mit einem Dolch zum Unterricht gekommen war, wird er fortan täglich vom Lehrpersonal kontrolliert. Damit nicht einverstanden schlägt er mehrmals auf eine 62-jährige Lehrerin ein. Als sie um Hilfe schreiend wegrennt, hat der gewalttätige Schüler noch mit den Füssen nach ihr getreten. Erst als ein Lehrer der Frau zu Hilfe eilt, lässt der Syrer von ihr ab. Danach ist er getürmt.Die 62-Jährige muss daraufhin mit gebrochenem Kiefer hospitalisiert werden. Die Polizei kann den Syrer wenige Stunden später verhaften, er verbringt zwei Tage in Untersuchungshaft. Sein Vater stellt sich hinter seinen Sohn. Dieser fühle sich an der Schule wegen seiner Herkunft und seiner Religion gemobbt und diskriminiert, sagte der Mann zur Polizei.

09.08.2019

Möriken-Wildegg,

SY
62
 
14
 

Körperverletzung
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Möriken-Wildegg

Alle Straftaten anzeigen