Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

Wangenerin fällt auf das Liebesgesäusel einer Internetbekanntschaft herein, die ihr vorgaukelt, als US-Soldat in Afghanistan stationiert zu sein. Um dem Fremden die Reise nach Deutschland zu ermöglichen, überweist ihm die 31-jährige 4.000 Euro. Daraufhin bricht der Kontakt mit dem Mann, der in Wahrheit vermutlich aus einem westafrikanischen Callcenter agiert, ab.

15.06.2019

Wangen

Unbekannt
31
 
?
 

Trickbetrug
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Wangen im Allgäu

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen