Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Kongolese (48) steht vor einem Hauseingang als plötzlich zwei Autos vorfahren, zehn Personen ausstiegen und unvermittelt auf ihn einschlagen und eintreten. Anschließend nahmen sie dem Afrikaner die Geldbörse und Handy ab und fahren davon. Die Polizei kann ein verdächtiges Fahrzeug stellen. Die vier Insassen, Rumänen im Alter von 29 bis 31 Jahren werden vernommen, später aber wieder frei gelassen. Bei der Durchsuchung wird bei einem 31-Jährigen das Handy des Opfers gefunden. Gegen alle vier wird wegen schweren Raubes und Körperverletzung ermittelt. Das 48-jährige Opfer erlitt mehrere Hämatome und musste ambulant behandelt werden.

25.06.2019 18:40

Halle (Saale),Schlosserstraße

4x RO
48
 
29
30
31
?
?
?
?
?
?
?
 

Raub (versucht / vollendet)
Körperverletzung
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Halle (Saale)

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen