Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Als Einsatzkräfte einen Iraner gemäß dem Dublin-Verfahren in das sichere Dänemark rücküberstellen wollen, "droht" dieser damit, sich selbst zu verletzten. Dabei hält er zwei seiner drei Kinder in Geiselhaft. Daraufhin wird die Unterkunft weiträumig abgesperrt, die Bewohner evakuiert. Nach "Verhandlungen" kann der 30-jährige zur Aufgabe bewegt und in den Polizeigewahrsam gebracht werden. Wann die Abschiebung der Familie nun stattfinden kann, ist nicht bekannt.

29.05.2019 06:00

Coesfeld,Bruchstraße

IR
30
 

Unerlaubter Aufenthalt
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Coesfeld

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen