Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

In einem Hamburger Lokal, das als "Treffpunkt und Rückzugsort von Einbrechern" polizeibekannt und aus unerfindlichen Gründen noch geöffnet ist, stellen Polizisten acht Albaner (23-42) fest. Sieben von ihnen halten sich illegal in Deutschland auf, bei dem achten finden die Beamten neuen Kokainportionen auf. Zudem werden zwei Urkundenfälschungen festgestellt. Die Illgalen wurden der sog. Ausländerbehörde überstellt, der Drogendealer "mangels Haftgründen" wieder auf die Straße geschickt.

22.05.2019 19:33

Hamburg-Harburg,Lasallestraße

8x AL
23
?
?
?
?
?
?
42
 

Unerlaubter Aufenthalt
Urkundenfälschung
Drogen / Betäubungsmittel
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hamburg

Alle Straftaten anzeigen