Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Nach dem Tod und Auffinden einer 31-jährigen Schwarzafrikanerin kommt es im Ankerzentrum Regensburg zu tumultartigen Szenen. Eine Gruppe von etwa 40 Asylbewerbern verschanzt sich vor dem Gebäude und bewirft die Polizei mit Flaschen und anderen Gegenständen. Es sind etwa 20 Streifenwagen und 50 Polizisten vor Ort. Die Polizei versucht die Tote aus dem Gebäude zu bergen.

11.05.2019

Regensburg, Zeißstraße

Unbekannt
31
 
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Randale / Sachbeschädigung
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Regensburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen