Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bundespolizisten greifen einen ukrainischen Schwarzarbeiter auf und beschlagnahmen von seinem mitgeführten Geld 12.000 Euro - 11.000 Euro illegal erlangter Arbeitslohn, 1.000 Euro Sicherheitsleistung. Weil sein Aufenthaltsstatus ungeklärt ist, wurde der 31-jährige aufgefordert, sich bei der Potsdamer Ausländerbehörde zu melden.

23.04.2019

Potsdam

UA
31
 

Unerlaubter Aufenthalt
Sonstiges
Sonstige Betrugsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Potsdam

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen