Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Als zwei Asylbewerber (21, 24) in einem Drogeriemarkt im Hauptbahnhof diverse Waren stehlen, greift ein Polizeibeamter bei der Durchsuchung des 21-Jährigen Syrers in ein präpariertes Teppichmesser, welches mit der offenen Klinge in der Jackentaschenöffnung platziert ist. Dank seiner Schnittschutzhandschuhe verletzt der Beamte sich nicht. Strafverfahren wegen Bandendiebstahls und versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

31.03.2019 19:00

Dortmund,Hauptbahnhof

SY
?
 
21
24
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Körperverletzung
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Dortmund

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen