Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Polizisten stoppen die Weiterfahrt eines Polen, weil dieser für ein ausländisches Transportunternehmen gegen die Kabotageverordnung verstoßen hat. Eine Woche zuvor verstieß ein Ukrainer, der für ein polnisches Unternehmen tätig ist, gleichfalls gegen die Verordnung. Es wurden jeweils vierstellige Sicherheitsleistungen einbehalten.

19.02.2019

Gießen,Licher Straße

2x PL
UA
?
?
 

Sonstige Verkehrsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gießen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen