Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Unter falscher Identität 2015 illegal eingereister aserbaidschanischer Asylbewerber (42) sticht in der Flüchtlingsunterkunft mit dem üblichen Messer auf den Liebhaber seiner Mitbewohnerin ein, weil ihm der intime Umgang der beiden stört. Besonders heimtückisch ist, dass das Opfer bei dem Angriff nackt auf der Couch lag. Selbst als der Verletzte flüchtet, setzt ihm der Aserbaidschaner mit dem Messer nach. Die Verhandlung wegen heimtückischen Mordes läuft.

01.08.2018

Bedburg,Barbarastraße

AZ
?
 
42
 

Mord / Tötung (versucht)
Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
Messerattacke / Messerstechereien
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Bedburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen