Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

Zwei obdachlose Bulgaren (44,53) und ein dritter Mann vertreiben einen ebenfalls obdachlosen Griechen (49) von seinem Bettelplatz. Als dieser sich daraufhin in der Nähe schlafen legt, schlagen die Bulgaren brutal auf ihn ein und rauben ihm sein Bargeld. Das Opfer wird später von einer Münchnerin mit schweren Gesichtsverletzungen aufgefunden. Gegen den 44-jährigen wurde Haftbefehl erlassen, der 53-jährige Bulgare wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt. Der dritte Täter ist flüchtig.

10.01.2019

München - Schwabing

2x BG
49
 
44
53
?
 

Raub (versucht / vollendet)
Körperverletzung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus München

Alle Straftaten anzeigen