Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Autobahnpolizisten greifen eine 40-jährige Osteuropäerin (Nationalität unbekannt) in einem in Hamburg gestohlenen Nissan auf, an dem sie falsche Kennzeichen angebracht hat. Weil die Kriminelle im Ausland einen festen Wohnsitz hat, wurde sie gleich wieder auf freien Fuß gesetzt.

10.01.2019

Hamburg

Unbekannt
40
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Hehlerei
Urkundenfälschung
Sonstige Verkehrsdelikte
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hamburg

Alle Straftaten anzeigen