Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

In einem Fernreisebus greifen Polizisten einen illegal eingereisten Ausländer auf, der sich mit einem palästinensischen Reisepass ausweist. In seinem Gepäck finden die Beamten schließlich einen italienischen Aufenthaltstitel auf, der auf einen 24-jährigen Afghanen ausgestellt. Es stellt sich heraus, dass der Sozialleistungsbetrüger sowohl in Italien als auch in Norwegen Asylleistungen abkassiert. Der vermeintliche Flüchtling wurde in U-Haft geschickt.

03.01.2019 02:00

Kißlegg

Unbekannt
24
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Sozialleistungsbetrug
Urkundenfälschung
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Kißlegg

Alle Straftaten anzeigen