Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

Etwa 20-köpfige betrunkene Meute (Nationalitäten unbekannt) schreit lautstark im Bahnhof herum und ignoriert die Anweisungen der Sicherheitsmitarbeiter. Ein beteiligter Rumäne (33) tritt einem Bundespolizisten gegen das Schienbein und bespuckt ihn. Der Täter wird wieder laufen gelassen, doch nur knapp 4 Stunden später dringt der mit über 2,5 Promille besoffene 33-Jährige trotz erteilten Hausverbots erneut in den Bahnhof ein und versucht, auf einen weiteren Sicherheitsmitarbeiter einzuschlagen. Er wird angezeigt, über eine Festnahme ist nichts bekannt.

09.12.2018 14:15

Berlin,Ostbahnhof

RO
?
28
 
33
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Sonstige Eigentumsdelikte
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Berlin

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen