Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Ein 23-jähriger Mann lässt sich an einem Schießstand auf einem Volksfest ein Gewehr aushändigen und schießt damit auf eine Mitarbeiterin des Schießstands. Danach flüchtet er, bedroht Passanten mit einem Messer und beschädigt ein parkendes Auto. Er wird festgenommen und dem Haftrichter zugeführt. Gegen den Mann besteht ein Abschiebehaftbefehl.

31.10.2018

Trier

Unbekannt
?
 
23
 

Sonstige Gewaltdelikte
Messerattacke / Messerstechereien
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Trier

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen