Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

30 Bewohner einer Asylbewerberunterkunft versuchen, die Abschiebung eines abgelehnten Asylbewerbers (34) zu verhindern. Als ein Landsmann (19) des 34-Jährigen zum Messer greift und eine Polizistin bedroht, ist ein Großaufgebot der Polizei nötig, um den Abzuschiebenden aus der Unterkunft zu bringen. Den Messerangreifer erwarte eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Der zur Tatzeit 19-jährige Kameruner muss sich nun vor Gericht verantworten.

18.04.2018 20:40

Löbau, Georgewitzer Straße 44

Unbekannt
34
19
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Löbau

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen