Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Weil gegen ihn ein Betretungsverbot ausgesprochen wurde, fordern Betreuer einer Asylbewerberunterkunft einen irakischen Asylbewerber (21) auf, das Gelände zu verlassen. Als er sich den Weisungen widersetzt und sich rabiat gegen seine Festnahme wehrt, wird einer der Polizeibeamten schwer verletzt ins Klinikum eingeliefert. Diagnose: Bruch des vierten Lendenwirbels! Der Asylbewerber wird in eine Justizanstalt eingeliefert.

07.09.2018

Sankt Georgen im Attergau

IQ
?
 
21
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Sankt Georgen im Attergau

Alle Straftaten anzeigen