Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Afghane (29) beschädigt erst die zentrale Haussprechanlage und legt anschließend in dem auch von ihm bewohnten siebenstöckigen Homberger Mehrfamilienhaus mutwillig Feuer. Menschen werden nur aufgrund der raschen Evakuierung sämtlicher Bewohner nicht verletzt, der Sachschaden wird auf fast 80.000 Euro geschätzt. Der Afghane wird nach kurzer Flucht festgenommen und einer Haftanstalt zugeführt.

11.09.2018 13:30

Homberg,Burkhardweg 8

AF
29
 

Randale / Sachbeschädigung
Brandstiftung (mutwillig)
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Homberg (Efze)

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen