Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Betrunkenes rumänisches Brüderpaar (21, 23) geht in einem Zug auf einen 21-Jährigen los. Dann werfen sie Schottersteine und eine Flache gegen Tür und Scheibe des Zuges. Dem flüchtenden 21-Jährigen werfen sie eine Flasche hinterher, so dass er Schnittwunden erleidet. Als sie drohend auf zwei Bahnmitarbeiter zugehen, setzen diese Pfefferspray ein. Die brutalen Täter werden am nächsten Morgen wieder auf freien Fuß gesetzt.

02.08.2018 23:40

Tübingen,Bahnhof

2x RO
21
?
?
 
21
23
 

Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Tübingen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen