Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Weil er eine Kippa trägt, attackiert ein u.a. wegen Gewaltdelikten bereits polizeibekannter Palästinenser (20) mit deutschem Pass einen israelischen Professor (50) aus den USA und schubst ihn mehrfach. Der Angreifer beleidigt den 50-J��hrigen, ruft unter anderem: "Kein Jude in Deutschland!" und schlägt ihm mehrfach die Kippa vom Kopf. Die alarmierten Polizisten verwechselten Opfer und Angreifer, schlagen irrtümlicherweise den Professor zu Boden und verletzen ihn. Der Täter wurde wegen ärztlich attestierter psychischer Auffälligkeiten vorübergehend in eine Fachklinik eingeliefert, aber am nächsten Tag erneut auf freien Fuß gesetzt.

11.07.2018

Bonn, Hofgarten

PS
50
 
20
 

Körperverletzung
Drogen / Betäubungsmittel
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Bonn

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen