Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Der vorbestrafte Tunesier Hamdi M. (30) läuft mit einer Gasflasche, einer Lötlampe und einer Gaskartusche durch das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses, schreit immer wieder: „Allahu Akbar“ und versetzt die Hausbewohner in Todesangst. Als er die Flamme der Lötlampe gegen eine Nachbarin (37) richtet, flieht diese mit ihrer sechsjährigen Tochter auf den Balkon. Das SEK evakuiert das Haus und überwältigt den Täter, der sich mit zwei Messern und einem Fleischerbeil bewaffnet in seiner Wohnung verschanzt hat. Aufgrund einer Drogenpsychose gilt Hamdi M. als schuldunfähig. Unterbringung in Entziehungsanstalt angeordnet.

14.12.2017 19:15

Leipzig-Grünau, Wegastraße

TN
?
?
 
30
 

Bedrohung / Beleidigung / Diverses
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Leipzig

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen