-
Rohdaten

Rohdaten

Folgende Rohdaten wurden automatisiert durch den Datacrawler gespeichert

01.06.2017 - 16:12:00

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Räuber festgenommen

Stuttgart-Untertürkheim/Mitte (ots) - Polizeibeamte haben in der Nacht auf Donnerstag (01.06.2017) im Bahnhof Untertürkheim einen 19 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, einer 28-Jährigen ihr Handy geraubt zu haben. Der Tatverdächtige hatte offenbar bereits am Dienstag (30.05.2017) an der Stadtbahnhaltestelle Stadtbibliothek versucht, ein Handy zu rauben, er kommt auch für einen Handyraub in der Nacht auf Sonntag (28.05.2017) an der S-Bahnhaltestelle Hauptbahnhof in Betracht (siehe Pressemitteilung vom 29.05.2017). Die 28-Jährige saß gegen 01.00 Uhr auf einer Bank auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Untertürkheim, als der 19-Jährige auf sie zuging, sie unvermittelt gegen die Schulter stieß und ihr das Handy entriss. Polizeibeamte fahndeten zunächst erfolglos, auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz. Gegen 03.15 Uhr teilten Bundespolizeibeamte mit, dass der Tatverdächtige erneut am Bahnhof Untertürkheim gesehen worden war, worauf er dort festgenommen wurde. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 19-Jährige am Dienstagnachmittag gegen 17.20 Uhr am Treppenabgang zum Bahnsteig versucht, einer 20-Jährigen Geldbeutel und Handy aus der Hand zu reißen. Die 20-Jährige hielt beides fest und stolperte dabei, fiel jedoch nicht. Aufgrund der Gegenwehr seines Opfers flüchtete der Tatverdächtige ohne Beute. Ein Zeuge verfolgte ihn, Polizeibeamte nahmen ihn wenig später vorläufig fest. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der bereits wegen Eigentumsdelikten polizeibekannte rumänische Tatverdächtige wird am Donnerstag (01.06.2017) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.
Originalbericht