-
Rohdaten

Rohdaten

Folgende Rohdaten wurden automatisiert durch den Datacrawler gespeichert

30.06.2020 - 11:42:00

POL-BI: Räuberduo entkommt mit Herrenhandtasche

30.06.2020 – 11:42 Polizei Bielefeld Bielefeld (ots) SI / Bielefeld / Mitte - Zwei unbekannte Männer überfielen am Montag, den 29.06.2020, einen Bielefelder an der Friedrich-Verleger-Straße am helllichten Tag und stahlen seine Tasche. Der 34-jährige Bielefelder stand gegen 13:35 Uhr an einem Parkscheinautomaten an der Ecke Falkstraße, um ein Ticket zu lösen. In diesem Moment merkte er, dass jemand an seiner Herrenhandtasche zog. Als der Bielefelder sich umdrehte, schlug ihm ein Mann mit der Hand ins Gesicht. Neben ihm tauchte plötzlich ein zweiter Mann auf und hielt dem Bielefelder ein Messer bedrohlich entgegen. In diesem Moment riss der erste Täter die Tasche des 34-Jährigen an sich. Beide Männer flüchteten in Richtung Jahnplatz. Der Bielefelder beschreibt die Täter wie folgt: Beide waren zwischen 20 und 30 Jahre alt und hatten ein osteuropäisches Erscheinungsbild. Der erste Täter war etwa 1,80 Meter groß und hatte eine kräftige Statur. Er trug einen 3-Tagebart. Der zweite Mann war etwas kleiner und schlank. Er hatte kurze, schwarze Haare. Hinweise zu dem Duo nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der 0521-5450 entgegen. Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222 E-Mail: [email protected] https://bielefeld.polizei.nrw/ Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0 Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Originalbericht