-
Rohdaten

Rohdaten

Folgende Rohdaten wurden automatisiert durch den Datacrawler gespeichert

24.07.2019 - 12:49:00

POL-VIE: Nettetal-Kaldenkirchen: Festnahmen nach Verdacht des gewerbsmäßigen Ladendiebstahls

24.07.2019 – 12:49 Kreispolizeibehörde Viersen Nettetal-Kaldenkirchen: (ots) Mit der vorläufigen Festnahme von zwei vermutlich gewerbsmäßig arbeitenden Männern endete ein Einsatz wegen Ladendiebstahls am Dienstag um 18:10 Uhr. In einem Drogeriemarkt auf der Poststraße wurde der Ladendetektiv wegen einer internen Warnmeldung auf die beiden Verdächtigen aufmerksam. Er stellte fest, dass die Männer im Ladenlokal die Sicherungsetiketten von Parfümerieartikeln entfernt und die Beute in ihre Rucksäcke gepackt hatten. Er sprach die Männer an, die versuchten zu flüchten. Sie konnten jedoch mit Hilfe von unterstützenden Kunden bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Das Diebesgut aus dem Rucksack im Wert von einigen zig Euro verblieb am Tatort. Bei den Männern handelt es sich um einschlägig polizeibekannte 43 und 49 Jahre alte Männer, der ältere mit Wohnsitz in Niederkrüchten, der jüngere ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Letzerer wurde mit Haftbefehl gesucht. Auf der Suche nach dem Fahrzeug der beiden Verdächtigen stießen die Einsatzkräfte auf dem Parkplatz eines anderen Discounters auf ein Fahrzeug, auf das der bei den Beschuldigten sichergestellte Autoschlüssel passte. Im Fahrzeug wurde weiteres vermutliches Diebesgut in Form hochwertiger Spirituosen und Tabakwaren sichergestellt. Auch das Fahrzeug stellte die Polizei sicher. Die Ermittlungen dauern an./ah (873) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Viersen Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: [email protected] Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell
Originalbericht