-
Manhunt

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Results
Filter

Manhunts (1260)

Münster | 06.02.2019
Südländisch aussehender Mann hilft einer 70-jährigen Frau beim Aussteigen aus einem Zug und stehlt ihr dabei die Geldbörse. Mit der, in der Geldbörse befindlichen EC Karte kauft der Dieb Fahrkarten am Automaten und hebt Geld am Geldautomat ab. Mit diesen Abbuchungen vom Fahrkarten- und Geldautomaten hob der Mann insgesamt 2500,- Euro vom Konto der 70 Jahre alten Geschädigten ab. Es wird öffentlich nach ihm gefahndet.
Täterbeschreibung
Die Bundespolizei fragt nun: Wer kennt diesen Mann auf den Lichtbildern? Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0 800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Halle (Saale) | 22.09.2018
Augenscheinlicher Südländer (30-35) versucht, die Handtasche einer Frau (65) zu stehlen, als die 65-Jährige auf dem Friedhof mit der Grabpflege beschäftigt ist. Der Täter flüchtet vor den Augen zweier Zeuginnen, als die Geschädigte ihre Tasche festhält, lautstark um Hilfe schreit und mit einem Gartenwerkzeug auf den Oberarm des Täters einschlägt. Die Polizei fahndet mit einem Phantombild und bittet um Hinweise.
Alter 30-35
Größe 165-170
Täterbeschreibung
Wer hat die Tat oder den Täter am 22. September 2018 im Bereich des Gertraudenfriedhofs in Bad Belzig beobachtet oder kann Hinweise zu der Identität des auf dem Phantombild abgebildeten Mannes geben? Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg unter der Telefonnummer: 033841 55-0 entgegen.
Hannover | 16.08.2018
Zwei südländisch aussehende Männer brechen in ein Haus ein. Aus einem im Obergeschoss befindlichen Zimmer nehmen die Täter anschließend zirka 60 Uhren unterschiedlicher Marken (u.a. Rolex, Breitling, Omega) aus einer Vitrine und flüchten mit ihrer Beute (der geschätzte Gesamtwert liegt im mittleren sechsstelligen Bereich). Es wird mit Überwachungsaufnahmen nach ihnen gefahndet.
Täterbeschreibung
Wer Angaben zu den Männern machen kann, setzt sich bitte mit der EG Eigentum in der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 in Verbindung.
Hannover | 16.08.2018
Zwei südländisch aussehende Männer brechen in ein Haus ein. Aus einem im Obergeschoss befindlichen Zimmer nehmen die Täter anschließend zirka 60 Uhren unterschiedlicher Marken (u.a. Rolex, Breitling, Omega) aus einer Vitrine und flüchten mit ihrer Beute (der geschätzte Gesamtwert liegt im mittleren sechsstelligen Bereich). Es wird mit Überwachungsaufnahmen nach ihnen gefahndet.
Täterbeschreibung
Wer Angaben zu den Männern machen kann, setzt sich bitte mit der EG Eigentum in der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 in Verbindung.
Wien | 01.12.2018
Weil ihnen der Zutritt zu einem Lokal verweigert wird, schlagen vier Männer brutal auf zwei Türsteher ein und fügen ihnen mit einem Messer schwere Schnittverletzungen zu. Zwei der Täter werden ermittelt. Die Polizei fahndet nun mit Bildern einer Überwachungskamera nach einem augenscheinlichen Araber/Südländer (ca. 25) und dem vierten Tatbeteiligten.
Täterbeschreibung
Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Personen werden an das Kriminalreferat Innere Stadt unter der Telefonnummer 01/31310 DW 9921810 erbeten.
Wien | 01.12.2018
Weil ihnen der Zutritt zu einem Lokal verweigert wird, schlagen vier Männer brutal auf zwei Türsteher ein und fügen ihnen mit einem Messer schwere Schnittverletzungen zu. Zwei der Täter werden ermittelt. Die Polizei fahndet nun mit Bildern einer Überwachungskamera nach einem augenscheinlichen Araber/Südländer (ca. 25) und dem vierten Tatbeteiligten.
Täterbeschreibung
Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Personen werden an das Kriminalreferat Innere Stadt unter der Telefonnummer 01/31310 DW 9921810 erbeten.
Hamburg | 19.08.2018
Mann mit dunklem Teint (20-25) stößt auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofes St. Pauli einen Mann (55) unvermittelt ins Gleisbett und flüchtet. Der Geschädigte erleidet mehrere Frakturen u.a. im Bereich des Oberkörpers und der Hüfte. Die Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Hinweise.
Täterbeschreibung
Hinweise zu der abgebildeten Person bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststell
Dinslaken | 06.12.2018
Als ein Duisburger (27) eine neue Kreditkarte beantragt, kommt diese sowie die dazugehörige PIN auf dem Postweg nicht bei ihm an. Ein augenscheinlicher Araber/Südländer (ca. 25-30) hebt mit der Kreditkarte an einem Bankautomaten in Dinslaken Bargeld vom Konto des 27-Jährigen ab. Die Polizei fahndet mit einem Foto nach dem Täter und bittet um Hinweise.
Alter 20-30
Täterbeschreibung
Er trug zur Tatzeit eine Jeans, eine blaue Jacke und schwarze Sneakers. Zeugen können sich unter der Rufnummer 0203 2800 an die Kripo Duisburg wenden.
Potsdam | 28.09.2018
Augenscheinlicher Südländer verwickelt die Inhaberin einer Goldschmiede in ein Gespräch und stiehlt in einem unbeobachteten Moment einen Ring im Wert von über 1.300 Euro aus einer Auslage. Die Polizei fahndet und bittet um Zeugenhinweise.
Alter 180
Täterbeschreibung
Zeugen, die Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Mannes geben können werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden.
Halle (Westfalen) | 20.01.2018
Mohammed Akgül (21) schlägt brutal auf einen Mitbewohner und Hausmeister eines Wohnheims (74) ein und fügt ihm schwere Verletzungen an Kopf und Oberkörper zu. Der Onkel des prominenten Kochs Frank Rosin erliegt 18 Tage nach der Attacke seinen schweren Verletzungen. Der Täter wird vorläufig festgenommen, taucht nach seiner Freilassung unter und setzt sich vermutlich in die Türkei ab. Die Polizei fahndet nach dem Täter!
Alter 21
Täterbeschreibung
Hinweise bitte an die Polizei Bielefeld Tel.: 0521/545-0 E-Mail: [email protected] oder auch jede andere Polizeidienststelle.
/ 126

Search