Straftaten

20.01.2017
München,Münchner Freiheit
Zwei Algerier (23, 29) werden mit Kokain, Haschisch und Ecstasy-Tabletten kontrolliert sowie jeweils Drogengeld von meheren hundert Euro in kleinen Scheinen. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung förderte noch mehr Drogen und Geld zutage.
Wahrscheinlich Flüchtling
d
29
23
http://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/255130
weitere Straftaten zu
d
weitere Straftaten aus
München
weitere Straftaten bzgl.
Algerien