Straftaten

10.01.2017
Augsburg
Bei Verkehrskontrolle weist sich ein Türke (29) mit einem polnischen Führerschein aus. Der Mann versuchte noch, die „Echtheit“ des Dokuments nachzuweisen, indem er eine polnische Aufenthaltsbescheinigung und ein Zeugnis einer polnischen Fahrschule vorlegte. Jedoch handelte es sich auch bei diesen Dokumenten um Fälschungen. Er wird angezeigt.
Betrug
29
http://www.polizei.bayern.de/schwaben/news/presse/aktuell/index.html/254419
weitere Straftaten zu
Betrug
weitere Straftaten aus
Augsburg
weitere Straftaten bzgl.
Türkei