Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei nigerianischen Asylbewerbern (33, 35) in einer Asylunterkunft wird der 35-Jährige durch einen Messerstich lebensbedrohlich verletzt. Nur durch sofortige ärztliche Behandlung vor Ort durch den alarmierten Notarzt kann das Leben des Mannes gerettet werden. Messerstecher in U-Haft

13.05.2018 12:30

Aichach,Franz-Beck-Straße

NG
35
 
33
 

Mord / Tötung (versucht)
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
Messerattacke / Messerstechereien
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Aichach

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen