Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Massenschlägerei zwischen Türken und Syrern bei Fußballspiel! Die Begegnung des SC Kellersberg II (überwiegend türkischstämmige Spieler) und des Blau-Weiß Alsdorf (überwiegend syrische Spieler) eskalierte in der 40. Minute nach einem Foul. Wer wen geschlagen ist unklar; danach gingen 40 Personen gewaltsam aufeinander los, der polizeiliche Notruf wurde über den Einsatz von Messern informiert, die aber vor Ort nicht angetroffen werden konnten. Die Polizei war mit 6 Streifenwagen vor Ort. Hintergrund ist ganz offenbar der aktuelle (völkerrechtswidrige) militärische Eingriff der türkischen Streitkräfte in der syrischen Region Afrin. Ein Zuschauer des Spiels meinte, dass er sich von Anfang an sicher war, dass dieses Spiel nicht mit je 11 Mann auf dem Feld zu Ende gehen würde. Beide Trainer spielen das Motiv des Gewaltausbruchs herunter.

27.03.2018

Alsdorf,Am Viktoriasportpl. 1

SY
TR
?
?
?
?
?
?
?
?
 
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Sonstige Gewaltdelikte
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Alsdorf

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen