Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Wieder müssen Polizei- und Rettungskräfte zum Einsatz in die Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) ausrücken. Erneut gibt es Auseinandersetzungen. Diese stehen offensichtlich im direkten Zusammenhang mit der Massenschlägerei, die es Donnerstag vor Ostern gab. Nun, eine Woche später, kochen wieder Unruhen in der Erstaufnahmeeinrichtung hoch. Offensichtlich hatten mehrere Menschen, die nicht in der EAE leben und aus dem Suhler Stadtgebiet kommen, versucht, in das Heim einzudringen. Ziel sei augenscheinlich gewesen, diejenigen zu bedrohen, die nach der Gewalteskalation am Gründonnerstag als Zeugen zu den Tathergängen befragt worden sind. Die Polizei kann durch ihren raschen Einsatz die Lage beruhigen.

16.04.2020

Suhl,Friedberg

Unbekannt
?
?
?
?
?
?
?
 

Bedrohung / Beleidigung / Diverses
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Suhl

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen