Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Ein 24-jähriger Somalier gerät in einer Flüchtlingsunterkunft mit zwei Wachschutzmitarbeitern in Streit und bedroht sie. Die hinzugerufenen Polizeibeamten nehmen den alkoholisierten und aggressiven Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Dabei spuckt er um sich und leistet Widerstand. Nach seiner Ausnüchterung wird er nach einer sogenannten Gefährderansprache wieder aus dem Gewahrsam entlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Bedrohung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

18.12.2019 02:15

Neuruppin,Erich-Dieckhoff-Straße

SO
24
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Sonstige Gewaltdelikte
Randale / Sachbeschädigung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Neuruppin

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen