Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei einem Prozess gegen einen 19-jährigen Türken und einen Albaner (21) wegen Falschaussagen und Körperverletzung drehen 16 Ausländer, alles Freunde der Angeklagten, völlig durch. Die respektlosen Gäste aus der Türkei, Tschetschenien und aus Albanien führen sich bei Gericht so dermaßen auf, dass sie von der Polizei aus dem Justizgebäude hinauskomplimentiert werden müssen. 20 Polizisten waren nötig, um den randalierenden Mob zu bändigen. Die rabiaten Ausländer werden schließlich hinausgedrängt und wegen Ordnungsstörung angezeigt.

18.12.2019

Steyr

6x TR
5x AL
5x RU
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Randale / Sachbeschädigung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Steyr

Alle Straftaten anzeigen